icon

Hyaluron bzw. Hyaluronsäure ist einer der interessantesten Wirkstoffe im Bindegewebe unseres Körpers. Ein Gramm Hyaluron kann über ein Liter Wasser binden, wodurch Hyaluron zu einem der wichtigsten Wirkstoffe für die Feuchtigkeitsbindung und damit für die Geschmeidigkeit eines Organs wird. Für die Haut ist dies besonders relevant, da der größte Anteil der Haut zur Lederhaut (Dermis) gehört, die sich ganz überwiegend aus Bindegewebe zusammensetzt.

Hyaluron wurde 1934 von dem deutschen Mediziner Karl Meyer im Glaskörper des Auges entdeckt, worauf der Name (hyalos, griech. für Glas) beruht. Hyaluron kann heute lupenrein und glasklar biotechnologisch hergestellt werden. Da es sich um ein körpereigenes Produkt handelt, mit dem biologische Mechanismen (Wasserspeicherung) nachgeahmt werden, kann man Hyaluron auch als Biomimetikum (Mimetikum = Nachahmer) bezeichnen. Ein Allergierisiko ist deshalb auch so gut wie ausgeschlossen.

Hyaluron ist kein – wie so oft behauptet – Anti-Aging-Produkt. Hyaluron ist ein klassischer Kurzstreckenläufer, der immer kurzfristig für mehr Feuchtigkeit in der Haut sorgt, was die Haut glatter und praller macht, da kleine Falten kurzfristig (solange die Feuchtigkeit vermehrt gebunden bleibt) verschwinden. Hyaluron ist deshalb ein Feuchtigkeitsbooster, der in keinem Badezimmerschrank fehlen sollte.

Zusammen mit den Langstreckenläufern Vitamin A und Vitamin C leistet Hyaluron hervorragende Dienste für die Haut. Vitamin A und Vitamin C fördern von unterschiedlichen Seiten den Kollagenaufbau und Hyaluron liefert die Feuchtigkeit.

Hyaluron kommt in unterschiedlichen Molekülgrößen vor. Ideal ist eine Zusammensetzung aus kurz-, mittel- und langkettigen Hyaluronsäure-Molekülen, die sich in unterschiedlichen Ebenen der Haut ansammeln und dadurch den gesamten Querschnitt der Haut abdecken.

»Viel« hilft auch viel.

Die eingesetzte Hyaluronkonzentration sollte auch so hoch wie möglich sein, da im Falle von Hyaluron »viel« auch viel hilft, was bei potentiell reizenden Stoffen meist nicht der Fall ist. Hier ist »viel« oft der verkehrte Weg. Nicht so bei Hyaluron. Die von uns eingesetzten 2.5 % stellen eine sehr hohe Konzentration dar, was das Produkt einzigartig macht.

JETZT ENTDECKEN
DE
DE