icon

Die passende Pflege für Mischhaut finden

Mischhaut ist der Oberbegriff für die Kombination verschiedener Hautbedürfnisse. Häufig ist die Wangenpartie trocken und kann sogar zur Schuppenbildung neigen, während die T-Zone ein öliges, glänzendes Erscheinungsbild hat. Deshalb ist gerade bei Mischhaut die Pflege ein kompliziertes Thema, da mehrere, teils völlig gegenläufige Bedürfnisse gedeckt werden sollen. 

Hautpflege für Mischhaut ist im Idealfall so formuliert, dass sie im ganzen Gesicht aufgetragen werden kann. Prof. Dr. Steinkraus hat dieses besondere Bedürfnis in seinem Pflegekonzept berücksichtigt – und unter anderem eine Gesichtscreme für Mischhaut formuliert, welche trockene Hautstellen nährt und lindert, während sie der schnell nachfettenden T-Zone Feuchtigkeit spendet und sie reguliert. Besonders gut lässt sich Mischhaut mit einer ideal auf sie abgestimmten Pflegeroutine ins Gleichgewicht bringen. 

Bestimmung von Mischhaut und Pflege, die weiterhilft

Selbstredend steckt die Definition von Mischhaut bereits in ihrer Bezeichnung – sie setzt sich aus zwei unterschiedlichen Hauttypen zusammen, sodass die Haut stellenweise großporig, fettig und zu Unreinheiten neigend ist und an anderen Stellen zu Trockenheit, teils auch zur Empfindlichkeit neigt. Weitere Eigenschaften, die bei der Pflege von Mischhaut beachtet werden sollten, sind folgende: 

  • Tendenz zu Unreinheiten
  • Vergrößerte Poren im Bereich der T-Zone (Stirn, Nase, Kinn) 
  • Gegebenenfalls Trockenheitsfältchen 

Für die Pflege von Mischhaut bedeutet das entsprechend, dass sie nicht zu reichhaltig sein darf – gerade in der T-Zone könnte eine sehr lipidreiche Creme zu schwer sein. Das wichtigste Ziel bei der Pflege von Mischhaut ist es, die Haut wieder in Balance zu bringen. Das Produktsortiment von Prof. Dr. Steinkraus bietet Ihnen eine ausgesuchte Palette an Wirkstoffen mit klinisch nachgewiesener Effektivität. So lässt sich selbst für die kombinierte Mischhaut eine Pflege finden, die gut funktioniert. 

Produktauswahl: Pflege für Mischhaut von Prof. Dr. Steinkraus 

Dadurch, dass Mischhaut sich in der Regel durch eine ölige T-Zone und trockene Wangen auszeichnet, stellt sie an die für sie geeignete Pflege hohe Anforderungen. Eine Routine, die Ihrer Mischhaut Pflege bietet, kann sich beispielsweise aus den folgenden Produkten zusammensetzen: 

  • (04) Cleansing Gel
    Eine milde, nicht austrocknende Reinigung morgens und abends ist die beste Wahl, um die zum Teil ölige Mischhaut von Talg, Make-up-Resten und allen weiteren Schmutzpartikeln zu befreien. Auf diese Weise wird sie intensiv gereinigt, ohne gereizt zu werden. 
  • (01) Face Care Light/(02) Face Care Medium
    Für kombinierte Hauttypen bietet das Sortiment von Prof. Dr. Steinkraus gleich zwei Optionen – als leichter Balsam mit Wirkstoffen wie Hyaluronsäure, Heidekraut und Vitamin E oder als reichhaltigere Pflege für Mischhaut, die einen leicht erhöhten Lipidgehalt hat und somit einen nährenden, schützenden Effekt verspricht. 
  • (05) Hyaluron Serum
    Ausgleichend und feuchtigkeitsspendend, ist ein gutes Hyaluron Serum sowohl für die ölige T-Zone als auch für die trockene Wangenpartie sinnvoll. Ebenso wird durch die Kombination aus allen drei Molekülgrößen der Hyaluronsäure im Serum von Prof. Dr. Steinkraus eine intensive Feuchtigkeit in verschiedenen Hauttiefen erwirkt – für eine umfassende Pflege. 
  • (06) Vitamin A Serum
    Retinol ist einer der am besten erforschten Wirkstoffe überhaupt – und gleichzeitig einer der vielseitigsten. Durch die zellschützende und talgregulierende Wirkung von Vitamin A wird die Regeneration der Haut unterstützt, was sich positiv auf die Porengröße, etwaige Unreinheiten und die Hautstruktur auswirkt. 
  • (07) Vitamin C Serum
    Ein potentes Vitamin C Serum wie das von Prof. Dr. Steinkraus kann ideal zur Pflege von Mischhaut eingesetzt werden. Es wirkt antioxidativ, aufhellend und unterstützt eine gesunde Kollagenbildung. 

Prof. Dr. Steinkraus: Auf dermatologischer Erfahrung basierende Pflege für Mischhaut 

Prof. Dr. Steinkraus hat einen langjährigen Hintergrund in der Dermatologie – aus diesem Grund ist das Produktportfolio der nach ihm benannten (und von ihm entwickelten) Skincare-Marke nicht nur von einem starken Interesse für die Haut selbst gespeist, sondern auch für die Wissenschaft um sie herum. Aus diesem Grund lässt sich so selbst für die eher komplizierte Mischhaut Pflege finden, mit welcher sich ihr Erscheinungsbild auf lange Sicht verbessern lässt. 

FAQ